Mittwoch, 28. Januar 2009

Noro - Missonisocken

Inzwischen sind die Noro-Missonisocken fertig. Leider konnte ich zu diesem Thema kein Posting absetzen, da mein alter Blog wohl defekt ist.

Nun gut.

Die Socken Haben eine Passform, wie Maßgeschneidert.



Dies sind meine ersten Socken nach der 4Stufen Technik. Ich bin einfach nur begeister.

Wenn man die Anleitung endlich verstanden hat, ist die Realisierung tatsächlich sehr einfach.

Ich kann euch diese Methode nur wärmstens ans Herz legen. - Alleine wegen der Fersenpassfprm.

Sowohl das Garn als auch das Anleitundsheft habe ich von Sockenanja geschenkt bekommen. - An dieser Stelle noch einmal ein herzlichen DANKESCHÖN!!!!



Garn: Noro S185
Nadel: 3,0
Muster: Missoni
Ferse: 4Stufen Technik

Kommentare:

  1. die Socken sind toll. das Buch hab ich auch,werde diese Stricktechnick auf alle Fälle mal probieren

    lg simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Simone,
    diese Technik ist wirklich ganz einfach.

    Da die Noro-Missonisocken mit Nadel 3,00mm gestrickt sind, bin ich mit der Zunhame laut Tabelle des Buches genau ausgekommen. Ich habe den Fuß nur 0,5cm länger genadelt.

    Bei Garnen 100g/420m Nadel 2,5 muss ich mehr Zunahmen als im Buch beschrieben arbeiten.

    Wieviele genau, finde ich gerade heraus.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Hallo liebe(r) Leser(in),
sobald ich deinen Kommentar geprüft habe, werde ich Veröffentlichen.

Dies dient allein der Vermeidung unerwünschter Inhalte.

Viel Spaß mit meinem Blog
Albenstern